A A A

Das Logo der gemeinnützigen C.U.B.A. GmbH (Schematisch: Laubbaum auf Wiese vor gelber Sonne mit orangem C.U.B.A.-Schriftzug quer darüber unterhalb der Sonne. Unter dem Bild der vollständige Firmenname der C.U.B.A. gGmbH. Rechts daneben das Logo der cuba medical props mit geschwungenem Projektor-Film-Streifen mit dem Slogan: rental of older and modern medical divices.

 

 

Seit den 1990er-Jahren verleiht die C.U.B.A. gGmbH medizintechnische Requisiten an Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen.

Seit einigen Jahren hat dieser Betriebsteil den Namen: »cuba medical props«. Siehe auch: https://cuba-medical-props.berlin/

 

Der Fundus von »cuba medical props« umfasst mehrere tausend Verleihobjekte, darunter teils seltene Stücke aus der ehemaligen DDR und aus der ersten Hälfte des Zwanzigsten Jahrhunderts. Ein zusätzliches Serviceangebot ist die technische Betreuung für die korrekte Bedienung und Funktion der Requisiten am Set.

 

Fundus cuba medical orops 640x427 2022 02 23

Blick in einen Teil unseres Fundus. (Abbildung: C.U.B.A. gGmbH)

 

Seit August 2021 ist »cuba medical props« nicht nur ein eigener Betriebsteil, sondern ein ausgewähltes Unternehmen des Modellprojekts »Sozialer Betrieb 2.0« der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.


Bei diesem Modellprojekt sind ehemals langzeitarbeitslose Mitarbeiter*innen in marktwirtschaftlich orientierten Betrieben im Einsatz. Im Fall von »cuba medical props« sind die neuen Mitarbeiter*innen in der Verwaltung, in der Werkstatt oder im Fundus tätig. Mit der so gewonnenen Arbeitserfahrung – in Verbindung mit fachlicher Anleitung und zusätzlichem Coaching – erhöhen sich die Chancen, einen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt zu gewinnen.

 

»cuba medical props« wird im Rahmen des Modellprojekts »Soziale Betriebe 2.0« der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

 

B SEN InArSo Logo DE H PW RGB

 

Autorin: Anette Henkel