Jobcoaching (AVGS)

Neben den freiwilligen und antragslosen Jobcoaching-Angeboten für öffentlich geförderte Beschäftigte und Teilnehmende an Arbeitsförderungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, bietet die C.U.B.A. gGmbH auch noch eine weitere Möglichkeit des Jobcoachings an.


Das Projekt »Jobcoaching (AVGS)« ist unabhängig von der Teilnahme an Maßnahmen und auch unabhängig vom Projekt »Berliner Jobcoaching (ögB)«.

 

Coaching externer Coachees

Durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), der vom Jobcenter vergeben wird, besteht der Anspruch auf ein Jobcoaching für Arbeitssuchende, Arbeitslose und/oder Teilnehmende an Maßnahmen und/oder Projekten, die nicht von der C.U.B.A, gGmbH durchgeführt werden. Die Jobcoaches (AVGS) sind nach den Richtlinien der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.

 

Inhalte

  • Einschätzung der persönlichen Gesamtsituation,
  • Einschätzung der persönlichen und fachlichen Fähigkeiten (Kompetenzbilanzierung),
  • Entwicklung der beruflichen Ziele,
  • Berufswünsche,
  • Arbeitsmarktanalyse,
  • Bewerbungstraining,
  • persönliche Stabilisierung und Stärkung sowie
  • branchenspezifische Analyse.

 

Voraussetzungen

  • Drohende Arbeitslosigkeit,
  • auf der Suche nach Ausbildung,
  • Wiedereinstieg ins Berufsleben (beispielsweise nach Elternzeit) und
  • bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet.

 

Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gern!

Unseren Jobcoach (AVGS) Thomas Kritz erreichen Sie unter der Telefonnummer: 030 36 47 85-33.