A A A

Unser Integrationskonzept

Die gemeinnützige C.U.B.A. GmbH unterstützt Menschen, die sich Arbeit und mehr gesellschaftliche Teilhabe wünschen.

Teilnehmende beim Zerlegen eines Computers.

Eine Mitarbeitende bei der Arbeit in der Elektrowerkstatt. (Abbildung: C.U.B.A. gGmbH)

 

Die teilnehmenden Menschen haben meist vielfältige Herausforderungen zu meistern:

  • Kulturelle und/oder soziale Schwierigkeiten,
  • ein fortgeschrittenes Lebensalter (50+) sowie
  • besondere Einschränkungen (beispielsweise eine angegriffene Gesundheit, geringe Schulbildung, Lernschwierigkeiten, fehlende Berufsausbildung und so weiter).

 

Als Hilfe zur Integration bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Angebot an.

 

Das Angebot beinhaltet die Teilnahme an unterschiedlichen

  • Beschäftigungs-,
  • Qualifizierungs- und
  • Bildungsmaßnahmen.

 

Die C.U.B.A. gGmbH ist ein Verfechter der Vielfalt. Wir stehen allen Menschen positiv gegenüber und versuchen jeweils vorhandene Stärken zu nutzen und daraus realistische Wege aus der Arbeitslosigkeit zu entwickeln.

 

Zur Erreichung der Integrationsziele lassen sich die Mitarbeitenden des Unternehmens von unserem Motto leiten:

 

CUBA Leitspruch in grün - Wir entwickeln Perspektiven mit Menschen.

 

Das bedeutet, es wird nicht über die Köpfe der Teilnehmenden hinweg entscheiden. Sondern: Die Teilnehmenden werden aktiv in den Findungsprozess eingebunden.

 

Integration in den Arbeitsmarkt

Diese Perspektiven unterstützen die Teilnehmenden im besten Falle bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Auch wenn dieser Erfolg nicht sofort erreicht wird, so werden Vermittlungshemmnisse abgebaut und die Selbstwirksamkeit der Teilnehmenden gestärkt.

 

Integrationsberatung

Eines unserer Angebote ist die Beratung bei der Integration.

 

Es umfasst die Hilfe bei

  • der Bewältigung der Folgen der Arbeitslosigkeit.
  • dem Abbau von Vermittlungshemmnissen.
  • der Entwicklung realistischer Zukunftsperspektiven.
  • der Verbesserung der deutschen Sprache sowie der Vermittlung der deutschen Arbeitskultur bei Menschen mit Migrationsbiografie.
  • der Heranführung an den regulären Arbeitsmarkt.
  • der Suche nach einer geeigneten Arbeits- oder Ausbildungsstelle.
  • dem Finden einer zielführenden Bildungsmaßnahme.

 

Integration als ganzheitlicher Prozess

Die gemeinnützige C.U.B.A. GmbH versteht Integration als einen ganzheitlichen Prozess. Bei diesem Prozess wird, insbesondere durch die Wiedereingliederung in Arbeit oder Ausbildung, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erlangt, beziehungsweise wiedererlangt.

Die Teilnehmenden erhalten bei der Entwicklung ihrer beruflichen und sozialen Perspektive professionelle Unterstützung, die ihre persönliche Lebensplanung und ihre individuellen Bedürfnisse mit einbezieht. In Beratungsgesprächen können sich Mitarbeitende Rat und Hilfe holen.

Qualifizierungsangebote werden ständig, zusammen mit den Mitarbeitenden, neu abgestimmt.

 

Wichtig: Aufgrund der gesetzlichen Schweigepflicht der sozialpädagogischen Fachkräfte entsteht ein besonders geschütztes Vertrauensverhältnis zur beratenden Person.