Zertifiziert als Träger nach AZAV  

Projekt „Berliner Jobcoaching”


Das Projekt „Berliner Jobcoaching” ist ein arbeitsmarktpolitisches Instrument des Landes Berlin. Die qualifizierten Jobcoaches der Abteilung Unternehmensentwicklung und Integration der C.U.B.A. gGmbH stehen allen Mitarbeiter*innen und den Teilehmer*innen an Projekten und Programmen bei ihren Bemühungen, eine Perspektive für ihre berufliche Zukunft zu entwickeln, hilfreich zur Seite.


Im Rahmen einer freiwilligen Teilnahme stehen die Jobcoaches zu folgenden Themenbereichen zur Verfügung:

  • Beratung zur beruflichen Situation, Erarbeitung eines individuellen Entwicklungsplanes und Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie Vermittlung in Arbeitsverhältnisse.

  • Beratung zum Bezug von Sozialleistungen.

  • Beratung zur Stabilisierung der persönlichen, familiären und wirtschaftlichen Verhältnisse in schwierigen Lebenssituationen.

  • Beratungen zu Möglichkeiten der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die Arbeit der Jobcoaches unterliegt der Schweigepflicht und ist stets unabhängig vom Jobcenter. Hierbei erfolgt ein Kontakt nach außen nur im ausdrücklichen Auftrag der Mit­arbeiter*innen bzw. Projektteilnehmer*innen.
Die Projektarbeit im Bereich „Berliner Jobcoaching wird gefördert aus Mitteln der Senats­verwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.