Unser Konzept der Integration


Integration bedeutet für die C.U.B.A. gGmbH die individuelle Unterstützung von Menschen mit psychosozialen Problemen und/oder anderen Vermittlungs­hemmnissen:

Wir entwickeln Perspektiven mit Menschen.

Die Integrationsberatung ist ein sozialpädagogisches Angebot, um allen MitarbeiterInnen eine angemessene Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Wir unterstützen unsere TeilnehmerInnen in Arbeitsfördermaßnahmen:

  • bei der Stabilisierung und Heranführung an den regulären Arbeitsmarkt

  • bei der Bewältigung der psychosozialen Folgen der Arbeitslosigkeit

  • zutreffend bei Menschen mit Migrationshintergrund bei der Verbesserung der sprach­lichen und kulturellen Fähigkeiten

  • bei der Entwicklung realistischer Perspektiven

  • bei der Suche nach einer Arbeitsstelle auf dem ersten Arbeitsmarkt

  • beim Finden einer geeigneten Bildungsmaßnahme


Die Integrationsberatung der C.U.B.A. gGmbH lernt jede/r MitarbeiterIn in einer Erstberatung kennen, erstellt ein Bewerberprofil und stellt die weiteren Beratungs- und Hilfsangebote vor. Der lösungsorientierte Ansatz der Beratung stärkt die MitarbeiterInnen in ihrem Selbst­bewusst­sein und Selbstwertgefühl. In individuellen Beratungs­gesprächen können sich die in den Maßnahmen beschäftigten Menschen Coaching, Rat und Hilfe holen. Aufgrund der gesetzlichen Schweigepflicht der sozialpädagogischen Fachkraft entsteht ein besonders geschütztes Vertrauensverhältnis zum Berater.

Die Umsetzung der im Entwicklungsplan vereinbarten Schritte erfolgt durch Nachfrage der Integrationsberatung bei den TeilnehmerInnen im Rahmen des regelmäßigen Kontakts im Hause. Zusätzlich steht der Integrationsberater den jeweiligen Anleitern als Ansprechpartner für psychosoziale, gesundheitliche oder sonstige Schwierigkeiten von und mit einzelnen TeilnehmerInnen zur Verfügung. Über den Maßnahmezeitraum wird eine Betreuung zu den unterschiedlichsten individuellen Lebenssituationen angeboten.

Die TeilnehmerInnen erfahren in der Entwicklung ihrer individuellen beruflichen und sozialen Perspektive professionelle Unterstützung, die ihre persönliche Lebensplanung und Bedürfnisse einbezieht.

Die C.U.B.A. gGmbH versteht die Integration als ganzheitlichen Prozess, bei dem insbesondere durch die Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erlangt wird.

Durch die auf den Betroffenen bezogene individuelle Vorgehensweise wird eine Verbindlichkeit erzeugt und die Erreichung der Integrationsziele darf überwiegend erwartet werden.

Die Vermittlung von TeilnehmerInnen auf den ersten Arbeitsmarkt oder in Weiter­bildungs­maßnahmen wird dokumentiert. Anzahl und Umfang der durchgeführten psychosozialen Beratungen werden anonymisiert als statistische Größe offen gelegt. Beim Ausscheiden von MitarbeiterInnen findet eine standardisierte Befragung zur Qualität der geleisteten Arbeit der C.U.B.A. gGmbH statt. Qualifizierungsangebote werden stetig auf die MitarbeiterInnen neu abgestimmt.